Montag, 15. Oktober 2018

Modern Fans Sew Along

Da war sie wieder, die Versuchung und natürlich bin ich schwach geworden. Das Muster lag schon länger bei mir und ein  Sew Along (anderes Wort für Quilt Along) dazu... da blieb mir einfach nichts anderes übrig als mitzumachen. Anmelden musste ich mich nicht bei diesem Sew Along von Suzy Quilts. Da macht man einfach mit.

Und kurzentschlossen habe ich Stoffe aus meinem Fundus gezogen und angefangen Kreise zu schneiden und zu nähen. Der beige Stoff ist ein Leinenstoff. Die Wirkung aus diesem Stoffmix gefällt mir sehr.

I was tempted again: A new quilt along (sew along) with curves, a pattern that was waiting here for some time and the perfect fabrics. I really had no choice and I had to participate and start sewing in the Modern Fans Sew Along of Suzy Quilts.



Meine Stoffauswahl


Kreise nähen macht mir Spass und es klappt immer gut.

I love  to sew circles.


Erste Kreise


Das erste Layout gefällt mir schon gut.

This is my first layout.
Der erste große Block ist zusammengenäht

Und jetzt komme ich nicht mehr weiter, weil mir der helle Stoff ausgegangen ist. Das gibt es doch nicht! Ich bin auf Stoffsuche. Bella Solids 200.

And then I had to stop. the white fabric was all gone. I could not believe it! No more of the Bella Solid 200....

Bis bald

Martina


Donnerstag, 11. Oktober 2018

Cross-it-Technik

Bereits vor 2 Jahren hatten wir mit Brigitte Heitland einen Kurs, in dem der Cross It Quilt genäht wurde. In dem Kurs habe ich Streifen eingenäht wie eine Wilde und seitdem lag der Quilt. Ab und zu zog ich ihn aus dem Schrank und schaute ihn mir an und überlegte und überlegte. Danach wanderte er dann wieder in den Schrank. Ich war mir nicht schlüssig, wie ich weiter vorgehen sollte. Ich möchte nicht so gerne einen riesigen quadratischen Quilt machen. Ich bleibe immer gerne bei meinem 1,50 mal 2,10m großen Formaten. Inzwischen haben einige ihre Quilts fertig gestellt. Besonders gut gefällt mir die Variante von ESTe Stoffzauber. Sie hat auch die rechteckige Variante gewählt.

Two years ago we had a great Cross it class with Brigitte Heitland. We sewed stripes like crazy and then the quilt was sitting in a box. From time to time I took it out of the box and thought how to continue. The original was a square quilt which I did not want to make. I wanted to make my usual size of 150 x 200 cm  (59" x 78"). In the mean time some quilters have finished their Mikado quilts and especially the quilt of eSTe is my favorite one because she also chose the rectangular size.


Mein Mikado-Quilt



Bis ich mich aber an dieser Stelle entschieden hatte, habe ich das Cross It Thema noch einmal aufgegriffen. In dem Buch von Brigitte gibt es eine runde Variante der Technik. Und die hat es mir vom ersten Augenblick an angetan. Hier ist mein Cross-It-Kreis:

Because I could not decide on the layout and size I started a new Cross It quilt. I just like the technique. In the book of Brigitte there is a round version of it. And I had to make it.



Streifen, die wie die Strassen in einer Stadt aussehen


Den Kreis musste ich nur noch einsetzen und dann war es fertig. Und dann das Binding. Nur noch...


Aber wenn man sich dann einmal dran gibt, geht es doch. Und das Quilten ging hier ganz von alleine, weil das Muster ganz einfach war. Ich hatte allerdings den Kreis hier mit einer doppelten Lage Vlies unterlegt, damit die Streifen mehr hochploppen. Das hat auch wunderbar geklappt.

I had to set in the circle, quilt it and that was it. Well the binding.... The quilting was easy. However I took a double layer of lining to make the stripes plopp a lot more.  And it worked out.

Mein Cross it-Quilt

Diese Streifen-Thema ist großartig und ich werde es noch einmal aufgreifen.

Jetzt muss ich erst mal quilten und Danke an meine Quilthalter Andrea und Jutta.


Fotoshooting




Bis bald

Martina












Freitag, 28. September 2018

Summer Sampler von 2016

Samplerblöcke nähen ist wunderbar. Ich liebe diese verschiedenen Muster und die unterschiedlichen Techniken und wenn ich dann noch in einem Quilt Along die vielen verschiedenen Varianten betrachten kann, bin ich rundum glücklich. Weniger glücklich macht mich das Zusammensetzen der Blöcke. Da kommt bei mir immer die Frage auf und nun, was möchte mir dieser Quilt dann sagen? Meistens ergibt sich ein wilder Muster- und Farbenmix und das Gesamtergebnis ist so lalala.

In 2016 hatte ich den Summer Sampler mitgenäht in einem Quilt Along. Die einzelnen Blöcke lagen ziemlich lange herum. Hätte ich den Quilt nicht auf meine Ufo Liste der MCQs gesetzt, der Quilt wäre bis heute nicht fertig. Und hier ist er nun:



Mein Summer Sampler von 2016

I love to sew samplers. Many different patterns und techniques and if it comes in quilt along there are also many different colors to see. That is a lot of fun. However, the final layout is often a pain. I start to ask what I want to do with that mixture and am not really happy.

In 2016 I started with the Summer Sampler quilt along of Lee Heinrich. The blocks ended in a box and I did not really know what to do with them and if I had not put them on the MCQ Ufo list the quilt would not be finished any way. But now I am done and I really like it.

The binding is still missing because I have to decide on the color and that is kind of difficult again.


Bis bald

Martina





Freitag, 10. August 2018

Der Mega Star ist fertig

Ich bin wirklich erstaunt, wie schnell es ging: Der Mega-Star ist fertig gequiltet und auch das Binding ist dran. Tatsächlich ist diese Handnäharbeit, zu der ich mich bisher überhaupt nicht aufraffen konnte, inzwischen eine schnelle Arbeit geworden, die mir fast ein wenig Spaß macht- aber nur fast. Hier findet Ihr auch mehr über den Mega Star .

I am really surprise how fast this was. The Mega Start is totally done: quilted and with binding and this even though binding sewing is not my favorite thing to do. You can read more about the Mega Star here.





Hier ist der Quilt ein wenig geknuselt.


Mein Mega-Star in Rottönen





Einmal als Ganzes.

Here is the quiltin total.






Und hier in Kombination mit meinem anderen roten Quilt.

And here in combination with another red quilt.


Bildunterschrift hinzufügen


Und ganz zum Schluss hatte ich fast alle meine Quilts aufgestapelt. Wir Modern Cologne Quilters haben am 8. und 9. September eine Quiltausstellung im Rahmen eines Handwerkermarkts. Dafür muss ich mir überlegen, welche 3 Quilts ausstellungswürdig sind. Diese Entscheidung ist gar nicht so einfach.

I started to staple my quilts. We, the Modern Cologne Quilters, have   an quilt exhibition at the beginning of September. I have to decide on three quilts to show there. This is not easy at all!



Meine Quilts aufgestapelt

Bis bald

Martina




Montag, 9. Juli 2018

Ein Mega Star

Zum fünften Mal hatten wir, d.h. die Modern Cologne Quilters Brigitte Heitland zu Gast. Thema des diesjährigen Workshops war der Mega Star, d.h. ein speziell angeordneter  scrappy Lonestarquilt. Ich habe lange überlegt, welche Farben ich nehmen soll. Letztendlich habe ich mich für Beerenfarben und Grau entschieden. Ich wollte, dass es zu einem Stickbild und einem speziellen Dekogegenstand, einem Rotweinfassbrett, passt. Die Farbe ist also deutlich rotweinfarben - Burgundy und Merlot usw. Wußtet Ihr, dass ein Rotweinfass so eine schöne Farbe innen hat? Im Glas darf es für mich natürlich auch gerne ein Früh- oder Spätburgunder (am liebsten von der Ahr) sein. Gilt das auch schon als Werbung? Wenn, dann bitte Vorsicht: Werbung! Allerdings ganz ohne Profit für mich ;)

For the fifth time we had a class with Britte Heitland. Our topicwas the Mega star which is a scrappy lone star. I had a hard time to decide on the color of my star and finally decided to make a wine-red star. It was supposed to match a cross-stitched alphabet and a panel of  a wine barrel which I use as a decoration tool. Did you know that the inside of a barrel looks so attractive? The matching color of the fabrics: burgundy and merlot. In my glass I also like Pinot Noir (from the Ahr). Do you think this is advertising? When you do so, it is okay. However, I do not have any advantage from it.




Vom Deko-Artikel zum passenden Quilt

Die Form der Mega Star-Vorlage war quadratisch. Das wollte ich nicht so gerne. Ich mag ja große Quilts am liebsten und zum Aufhängen fehlt mir der Platz. Also habe ich alles ein wenig erweitert und zwei Ecken mit breiterem Rand versehen. Jetzt ist der Quilt rechteckig.

The form of the original Mega star is square which I did not want to have. I do not have the space to hang such a bis square. I made it bigger and now the quilt is a rectangle.



Mein Exploding Star Quilt


Das Quilting werde ich wohl relativ schlicht halten.

Bis bald

Martina

Donnerstag, 28. Juni 2018

Ein Sampler aus dem Jahr 2009


Manche Sachen brauchen einfach ganz lange. Dazu gehört sicher auch dieser Sampler, den ich im Jahr 2009 in einem meiner ersten Quiltkurse begonnen habe.Eigentlich hätte ich ja noch ein Jahr mit dem Fertigstellen warten können. Dann hätte der Quilt 10-jähriges Jubiläum.

Sometimes it simply takes a long time. And this sampler is one of those things. I started it in 2009 in a sampler course.



 
In dem Samplerkurs damals hatte ich keine Zustimmung zu meiner Stoff- und Farbwahl gefunden. Ganz im Gegenteil! Dennoch hatte mir das Nähen der unterschiedlichen Blöcke viel Spass gemacht. Samplerblöcke machen mir übrigens auch heute noch viel Spaß.

In this class I did not find any consent with my fabric choice. However, I had a lot fo fun with sewing the different blocks. And even today I love to sew sampler blocks.
 




Die Blöcke hatte ich schnell fertig und darüber hinaus noch viel mehr als in dem Kurs gezeigt. Das Internet bietet da ja super viele Anleitungen. Schließlich lagen die Blöcke in einem Karton, weil ich mich nicht entscheiden konnte welches  Kontrast-Sashing ich zwischen die Blöcke machen wollte.

The blocks were finished really fast and then they landed in a box. I even had more blocks than made in the course. The web has so many great patterns for blocks. I did not finish the top because I was really unsure about the sashing.


Das Quilttop


Das was mir empfohlen wurde, gefiel mir alles nicht und sonst hatte ich keine Idee. Vor kurzem entschied ich mich für  ein weißes Sashing und schon ging alles ganz schnell. Die Corner Stones bereiteten  mir erst noch ein wenig Kopfzerbrechen, aber dann war das Top trotzdem ruckzuck fertig. Beim Quilting hatte ich mich von Iva inspirieren lassen.

I did not like the suggestions I got and I did not have any idea what to do. When I laid out the blocks again a few weeks ago I decided to stay with the off white and somehow contrasting corner stornes. At this point I finished the top in no time.  With the quilting I got inspired by a sampler quilted by Iva.


Bildunterschrift hinzufügen



Quiltdetails




Und jetzt liegt der Quilt im Wohnzimmer und  passt einfach perfekt. Manchmal muss man sich einfach Zeit nehmen.

And now the quilt matches my living room and looks perfect. Sometimes it is good to take some time.

Bis bald

Martina



Donnerstag, 21. Juni 2018

Ein Ufo wird zu einem Quilt

Es ist vollbracht: ein weiteres Ufo  aus dem Jahr 2016 ist zum Quilt geworden. Und ich freue mich sehr: Es hat tatsächlich etwas Befreiendes...

I finally made it: A further ufo is  finished and I am really happy about it.




Wir MCQs (Modern Cologne Quilters) sind ja in diesem Jahr in einem UFO-Rausch. Wir haben unsere Ufos in den diversen Kisten und Schränken gesichtet, notiert und arbeiten sie nun ab. Die einen schneller, die anderen langsamer. Ich habe einen großen Fehler gemacht: Ich habe nur einige Ufos in die MCQ-Liste genommen und deshalb stelle ich gerade Ufos fertig, die gezählt werden und andere, die nicht gezählt werden, versuche ich mal auszublenden.

We, the Modern Cologne Quilters, are into finishing ufos. We looked through all the unfinished tops and blocks, wrote them down and are now working at them. Some are faster than the others. And I made a huge mistake: I was really unorganized with the MCQ list and have already finished quilts that are not on the list.


Meine Ufos in der MCQ-Challenge



Das UFO, das ich heute zeige, ist auf meiner Ufo-Zähl-Liste. Und der Quilt ist fertig geworden bevor es ganz heiss im Sommer wird. Damit kann ich ihn sogar als Sommerdecke nutzen. Also ran an das Binding und waschen.

The Ufo that I am showing today is on the list. ( I am getting more organized now). The quilt is finished before the summer is getting really hot. My plan is to use the quilt as a summer blanket. Now I have to hurry a bit with the binding.


Mein Clarity Quilt

Die Entscheidung über das Quilting war nicht einfach. Aber letztendlich habe ich ein Freemotion Quilting gewählt. Es ist ziemlich dicht. Aber da ich den Quilt als Bettüberwurf und evtl als Sommerdecke benutzen möchte, darf es ruhig sehr eng gequiltet und ein wenig steif sein. Die Füllung ist ein Soya-Baumwoll-Vlies. Als Rückseite hatte ich noch einen schlichten Rückseitenstoff.

The decision on the quilting was not easy. But in the end I made a freemotion quilting all over which is really dense.  That makes a rather stiff quilt. The filling is a soya-cotton lining and the backing is just cotton.







Den Clarity Quilt hatte ich in einem Kurs mit Brigitte Heitland im Juni 2016 begonnen. er hat gelegen und gelegen, weil ich einfach keine Lust mehr hatte die  noch nicht fertig applizierten Kreise weiter fest zu zickzacken. Das habe ich auch immer noch nicht gemacht. Ich habe den Quilt gequiltet und alle Kreise noch einmal mehrmals umsteppt und so befestigt.

The Clarity quilt started in the course with Brigitte Heitland in June 2016 was sitting and sitting in a box because I simply did not want to finish the applique odf the circles with the zigzag. I finally decided to not finish the zigzag but fix the circles with sewing around the circles. That worked out well.



Hier sieht man wie das Quilting entsteht


Im Vorfeld hatte ich schon mit einigen Extrakreisen ein Kissen gemacht und dort ein sprialförmiges Quilting getestet. Aber bei dieser großen Quiltgröße (fast 2 x2 m) war mir das nicht geheuer. Hier sieht man auch die zusätzlichen eingequilteten Kreise ganz gut. Besser wäre es mit Trapunto gewesen....

Beforehand I practiced  the quilting on a pillow top and started with a spiral quilting. But with the huge quilt size of 2 x 2 metres I did not dare to make that. You can see the quilted ghost circles. I should have done that with trapunto...


Erster Quilt-Test

Wäre gut gewesen in ganz groß...


Wie auch immer, das Ufo ist fast fertig. Das Binding sollte jetzt auch noch zu schaffen sein.

I am glad I finished the quilting. The binding should not be a problem.

Viele Grüße

Martina