Donnerstag, 29. August 2013

Tunnel, Bindings und Hängestangen...

...das braucht man alles für eine Ausstellung. Gefühlte 500 Meter Tunnel und Binding habe ich in diesen letzten Tagen genäht, damit die Quilts einigermaßen ordentlich auf den Stangen hängen können. Allerdings habe ich mich nicht dazu durchringen können, an meine normalen Decken die Tunnel  richtig anzunähen. Ich habe sie gesteckt.

Meine Mutter hat mir sogar ihren Quilt gebracht und zum ersten Mal habe ich ihn fotografiert. Er war unser Teamwork. Jeden Freitagnachmittag haben wir uns getroffen und genäht und Kaffee getrunken und genäht und es hat uns sehr viel Freude bereitet. Es war immer ein schöner Start ins Wochenende. Und jetzt kommt auch dieser Quilt in die Ausstellung der Hanapha-Quilters in Hennef - unser Mutter-Tochter-Quilt.

What do you need for a quilt exhibition? Thousands of meters of bindings and hangers for the quilts. At least that is the impression I got in the last few days.

My mom even brought "her" quilt which we had sewn together. We met every Friday afternoon and sewed and had coffee and sewed and had a lot of fun. It was the perfect start into the weekends. And now it will be part of the Hanapha Quilter´s exhibition - our mother-daughter-quilt.




Wir haben unterschiedliche Stoffe verarbeitet: Leinen, Seide, Baumwolle, Synthetik. Und dann alles mit vielen verschiedenen Mustern gequiltet.

We took all kind of different fabrics: linen, silk, cotton and even polyester. We quilted it with many different patterns.

Bis nächste Woche

Martina

Kommentare:

  1. Liebe Martina,
    nur noch einmal schlafen. Hoffentlich schläfst Du auch und nähst nicht noch die letzte Nacht durch. Viel Erfolg und noch mehr Spaß bei der Ausstellung in Hennef. Wir kommen zur Vernisage und bestaunen Eure Werke.
    Liebe Grüße
    Cyndi

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Idee mit dem gemeinsamen Quilt-Freitag. Auch das Ergebnis ist wirklich schön, vor allem das Quilting ist klasse. Gruß Eva

    AntwortenLöschen