Montag, 18. April 2016

12 Bees in Randersacker


Hoffentlich regnet es am nächsten Wochenende - was für ein ungewöhnlicher Wunsch - aber das hab ich im Vorfeld wirklich gedacht. Was soll man bei einem Nähwochenende mit Sonnenschein? Tatsächlich war es nicht gut das Wetter und damit wurde es wirklich ein reines Nähwochenende.

Getroffen hatte ich mich mit den 11 anderen Bees aus der To be a Bee,  mit denen ich zumindest online schon seit einem Jahr zusammen nähe. Mit Alex und Dagmar habe ich mich auf den Weg  nach Randersacker gemacht. Das lag für fast alle Bee-Damen in der Mitte unserer Heimatorte. Iva aus der Schweiz und Kirsten unser Nordlicht aus Hildesheim hatten es weiter. Alle 12 Bees waren gekommen. Freitagnachmittag ging es los.



Im Bären-Hotel war der Nähbär los

Einmal kam die Sonne.....aber nur kurz ...


Der Hof des Hotels


Unsere typische Körperhaltung an diesem Wochenende sieht man hier:

Karen und Iva

 Fröhliches Gewusel an zweieinhalb Tagen bis spät in die Nacht. Kirsten war über die emsige Betriebsamkeit komplett überrascht und wollte sogar Hörproben an ihre Quiltgruppe schicken. Gehört hätte man darauf Maschinengeratter und manchmal tatsächlich konzentriertes Schweigen.



Unser Nähraum

Für Samstagabend hatten wir jede ein kleines Etwas mitgebracht, das in einer Würfelauslosung verteilt wurde. Es ist ganz schön schwierig eine Sechs zu würfeln, wenn man eine braucht...


Eva packt aus



Hier liegen die Gewinne


Endlich habe ich etwas von Eva:



Mein Nadelkissen hat Karen erwürfelt.


Mein X-Block Kissen hat nun Karen
Das X-Block-Muster habe ich von Mareike


Bei unserem Show-And-Tell habe ich erst die Quilts gehalten und habe nicht so viele Fotos:

Quilts von Kirsten und Ulrike

Quilts von Karen, Ulrike, Verena und Heidi


Zum Warmwerden  hatten wir 5 Kreise mitgebracht und Ulrike hat uns gezeigt, wie man daraus einen hübschen Untersetzer bastelt.


Meine  Stoffkreise

Wie gut, dass ich wirklich schöne Stoffe genommen habe... da passt der Untersetzer doch wunderbar ins Wohnzimmer.


Die Untersetzer der Kölner Mädels

Dann war Schluss mit lustig und die anderen Projekt wurden abgearbeitet. Wir waren ja nicht zum Spaß da ;) Kein Wunder also, dass es von Zeit zu Zeit das berühmte konzentrierte Schweigen gab, nicht wahr?

Mein Projekt war der Ocean Wave.  Einiges habe ich geschaft, aber es gibt immer noch so viel zu tun:







Zwischendurch gab es viel zu sehen bei den anderen und so entstand zusammen mit Verena die Idee eine Kordelschale nur mit der Kordel und ohne Stoffumwicklung zu machen:

Meine Kordelschale

Befüllt sieht es auch nicht schlecht aus und wird zur echten Mausefalle. Seht Ihr meine Trimreste in dem neuen Pixie Basket von Heidi. Sie hatte für jeden von uns ein hübsches Körbchen genäht.  Das habe ich sofort benutzt.


Ein Gruppenbild mit dem Pixie-Basket von Heidi


Und Karen hat für jede von uns ein Nadelkissen gemacht. Einfach wunderschön!!!


Eines hatte sie extra aus diesen tollen Stoffen gemacht

Es wird nun immer an dieser Stelle liegen. Es hat die perfekte Größe und sieht so aus als wäre es mit der Maschine geliefert worden.


Perfektes Nadelkissen

Es gab eine Schmöckerecke mit Büchern....


Hier sind die Bücher, die ich mir gefallen haben und die ich noch nicht kannte


....und eine Schmöckerecke mit Süssigkeiten gab es auch. Das Bild seht Ihr bei Sandra.


Was soll ich noch sagen außer
schön war´s und ich freu mich auf unser nächstes Treffen.
Grüßen möchte ich noch Sabine, die mit in unserer "grauen Ecke" war. Sabine ist auch in der Modern Cologne Bee - also im Prinzip unser südlichster Ausläufer von Köln...
Danke für´s Organisieren, Sandra und Heidi.

Bis bald,

Martina



Sonntag, 10. April 2016

Kleinkram

Und wieder gab es "nur" Bee-Blöcke:

I only made some bee blocks this week:


Ein Block für Dagmar in der To be a Bee



Ein Bee Block für Alex in der Modern Cologne Bee



X-Blöcke im Pillow Swap Four Seasons

Das Muster der X-Blocks habe ich bei Mareikehttp://rundherumblog.de/ gefunden, die eine kostenlose Anleitung auf ihrem Blog dazu hat.

Fast alles nehme ich mit zu unserem Bee-Wochenende in der Nähe von Würzburg am nächsten Wochenende. Endlich lerne ich alle Bees kennen. Es wird komplett spannend.

Und natürlich verlinke ich alles am Montag mit dem Modern Patch Monday der Modern Cologne Quilter.

I  take almost everything to the bee meeting in Würzburg nect weekend. Finally I will meet all the other bees. It is so exciting....

Bis bald,

Martina