Montag, 1. August 2016

Ein Quilt Along

Blitzschnell begonnen und genauso schnell zu Ende war der Quilt Along von Debbie von Aquilterstable, der auf Instagram zu sehen war. Crosscut -so heisst das Muster- ist improvisiert. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

A quilt along like a whirlwind - that was the Crosscut quilt along of Debbie on Instagram. The pattern was her crosscut improve pattern. It was great fun. Each day of last week we had a task and finally on Saturday the top was done.


My crosscut pillow

Eine Woche lang ging der Quilt Along. So einen kurzenschnellen Quilt Along hatte ich noch ni
e mitgemacht...
Am Montag ging es los, da hieß es Quadrate und Streifen zuschneiden. 9,5 Inch waren meine Quadrate und die Streifen waren 1 Inch breit. Dienstag wurden die Streifen in die Quadrate eingesetzt und ausgelegt. Eigentlich sollten die 9 Quadrate alle mit den Kreuzen gefüllt werden, das war mir zu viel.
Mittwoch sollte alles zusammengefügt werde. Ich musste mich an der Stelle erst einmal entscheiden, wie ich meine Blöcke auslege.


Meine neun Blöcke - Erstes Layout     My nine blocks - a first layout


Letztlich habe ich mich für diese Variante entschieden.
I finally decided on this layout.




Aus diesem Neunerblock wurden Donnerstag 16 kleinere Quadrate geschnitten. Zunächst einmal hatte ich 6 1/2 Inch große Quadrate geschnitten. Ich wollte gerne ein Kissen machen. Dafür waren meine Blöcke zu groß. Ein Kissen sind ca 20 Inch groß und deshalb musste ich an allen Quadraten noch einmal 1 Inch breite Streifen abschneiden.

The nine blocks were cut into 16 smaller blocks. In the beginning I had 6 1/2 Inch blocks but they were too big for my plan to make a pillow. So I made them smaller and had some waste stripes.


Die Blöcke werden verkleinert.

Blöcke auslegen und zusammenfügen am Freitag...
Block layout on Friday.


Layout

Idee für meine extra Streifen.
My idea for the back - to use the extra stripes

 Zusammennähen und Quilten ging dann schnell.


Einfach gerade Linien als Quilting

Bis Samstag war das soweit fertig...


Das fertige Top - The finished top

Das fertige Rückteil- The back

Ein Reissverschluß muss sein

Das fertige Kissen - The pillow

Ein schöner Rücken kann auch entzücken

Das war ein Quilt Along wie ein Wirbelwind. Einfach grandios und der perfekte Einstieg in meinen Urlaub.

Wer noch mehr Crosscut-Ergebnisse sehen möchte schaut einfach einmal bei Instagram unter #crosscutquiltalong nach.

Mein Ergebnis verlinke ich noch schnell beim Modern Patch Monday von den Modern Cologne Quilters.

Bis bald

Martina

Kommentare:

  1. Dieses Crosscut finde ich sehr stark, das Kissen ist klasse, auch die Verwendung kleinerer Streifen für die Rückseite. Deinen Quilt in diesem Muster hab ich ja schon auf deinem Blog bewundert und dort auch kommentiert. Ich war so begeistert, dass ich ganz spontan heute schon mal vier Blöcke genäht hab. Danke für diese Inspiration.
    LG este

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ein richtig toller Effekt, der damit erzielt wird und gesehen habe ich das noch nie. Deine Farben sind sehr harmonisch, gefällt mir richtig gut.

    LG Mareike

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Martina,
    Ich suche immer noch Ideen für Kissen!
    Dieses moderne Design gefällt mir außerordentlich!
    Deine Stoffwahl ist so besonders !
    herzliche Grüße
    Marianne

    AntwortenLöschen
  4. Gefällt mir sehr gut!!!! Und, Danke für den Link.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Martina,

    was staune ich immernoch über all die unteschiedlichen Farb- und Stückzusammensetzungen. Deine Idee die Inch- Streifen in die Rückseite einzubetten sieht super aus. So als würden die Streifen tanzen.

    LG Judith

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Martina,
    das Kissen ist traumhaft schön geworden. Das Crosscut Muster ist schön schlicht, aber dennoch raffiniert. Am schönsten finde ich ja die Birkenstämme auf der Rückseite :o).
    Solche ratzfatz Projekt sind auch mal toll. So hat man ein schnelles Ergebnis in der Hand.
    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
  7. super Aktion, super schönes Kissen. Da könnte ich glatt noch schwach werden und das auch versuchen!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  8. Lieb, das du es so ausführlich beschreibst. Nun kann ich es mir vorstellen. Das Kissen ist klasse geworden, besonders gut gefällt mir auch die Rückseite!
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  9. Deine Arbeiten sind einfach immer zeitlos schön.... und auch ich fand die ausführliche Beschreibung toll !

    AntwortenLöschen
  10. Das Kissen ist toll geworden 💖 und die Lösung für die Restestreifen einfach perfekt!
    Glg iva

    AntwortenLöschen
  11. Sehr coole Version! Dieses Projekt hätte mir auch noch gefallen :-)

    AntwortenLöschen
  12. What a fun post. I absolutely love your finished pillow! So nicely done and I'm so glad you joined in the QAL!

    AntwortenLöschen
  13. this is so awesome! I love the back too. great job

    AntwortenLöschen
  14. Das ist ein traumhaft schönes Kissen! Wunder-, wunderschön!!!

    AntwortenLöschen
  15. Dein Kissen ist einfach genial. Der Quiltalong war wirklich sehr kurz, aber die Ergebnisse sind alle richtig, richtig gut! Auf jeden Fall eine Technik, die man sich merken kann. :-)

    AntwortenLöschen
  16. Oh Wow! Wie großartig! Ich merke schon, ich denke einfachnoch zu "geradeaus".
    Grüße
    christina

    AntwortenLöschen