Mittwoch, 30. Dezember 2015

2015 - Mein persönlicher Rückblick

Letztes Jahr hatte ich schon einmal meine "Werke" des Jahres 2014 zusammengefasst und es war für mich selber ein AHA-Erlebnis. Dieses Jahr ist es nicht anders - bei der Durchsicht der Bilder habe ich schon gestaunt, was so alles in diesem Jahr fertig wurde und auch nicht fertig wurde:

Last year it was great to see all my quilty stuff at the end of the year and this year it is the same aha-feeling to see it all in one picture:


Fertig in 2015

Und auch, was nicht fertig wurde:
Here are the unfinished projects:


WIP - Alles angefangen und nichts fertig


In 2015 habe ich das erste Mal bei Bees mitgemacht:
Da ist einmal die To be a Bee, mit denen ich wunderbare moderne Blöcke genäht habe und die auch für mich genäht haben:

Last year was my first year in Quilting Bees. 
Look what we did in the "To be a Bee":


To Be a Bee-Blöcke 2015


In der Wonky-Bee  "The 12 bow legged curvy bees" waren das hier meine Ergebnisse. Ganz ohne Lineal werden die Blöcke geschnitten. Zwei Aufgaben stehen für mich noch aus.

In the wonky bee "The bow legged curvy bee" we made blocks without using rulers. I am a bit behind here. Two monthly projects are still missing.



Meine "12 bow legged curvy bees"-Blöcke



Bei der Bubbles Bee, die eine Mischung aus Swap und Bee ist, habe ich diese Kreise gemacht und erhalten. Nächstes Jahr geht es dort noch bis April weiter.

The Bubbles Bee is an international swap bee mixture: These are the bubbles I received and made:


Meine Bubbles 2015



In Swaps habe ich Kissen und Mug Rugs hin und her getauscht und habe darüber ganz neue Sachen ausprobiert:

In Swaps I swapped pillows and mug rugs. A lot of fun. I started to sew with bling bling fabrics which gives a great effect.


Meine Swap-Werke 2015

Kurse und Ausstellungen habe ich besucht und nette Leute kennen gelernt:
I went to courses and quilter meetings:

Ich war bei Claudia Pfeil in Krefeld,
bei Pia Welsch in Homburg/ Saar
bei Andrea Kollath in Frankfurt
Brigitte Heitland hat bei uns einen Kurs gegeben
in Osnabrück bei einer Ausstellung,
im Elsass bei dem großen europäischen Festival


Sekt bei den Modern Cologne Quilters


Was mich besonders freut: Ich habe endlich eine moderne Quiltgruppe gefunden. Einige Frauen aus dem Köln-Bonner-Raum haben die Modern Cologne Quilters gegründet. Wir haben uns gesucht und gefunden und für 2016 wird es sicher noch ganz spannend.
Und ich nähe regelmässig mit meinen Freundinnen - ist das nicht toll: Zusammen schöne Sachen machen und sich dabei blendend unterhalten?

And I found a group of modern quilters: The Modern Cologne Quilters

Und was bleibt noch?
Ganz oben auf meiner Liste für 2016 steht ein Quilt für meine Schwester und einen für meinen Sohn.

Und dann?
Dann wird es einen "Tribal Quilt" für mich geben, Bees und ein Bee-Treffen und immer wieder die Modern Cologne Quilters Treffen. Es wird sicher auch noch einige fertige Quilts aus 2015 geben.

2016 - ich freue mich schon jetzt ;)

Ich wünsche Euch einen guten Rutsch ins Jahr 2016 und dann ein wunderbares Neues Jahr.

I wish you all a happy New Year and all the best for 2016

Martina



Donnerstag, 10. Dezember 2015

Weihnachtliche Swaps und meine Bees

Und weil bald Weihnachten ist, gab es bei den letzten Swaps weihnachtliche Kissen und Mug Rugs.

Auch wenn sich das weihnachtlich in diesem Jahr meistens bei mir auf Glitzer bezog, aber das kam durch die Wünsche meiner Swap-Partnerinnen.

Mit den Modern Cologne Quilters haben wir gewichtelt, also "geswappt"(Man könnte auch auf Kölsch sagen "geheinzelmännchent"). Bei meiner Geburtstagsfeier wurden die Wichtelgeschenke ausgetauscht (zu lesen auf dem MCQ-Blog):

Alex war meine ausgeloste Partnerin und hier ist das Kissen, das ich für sie gemacht habe:


Alex wünschte sich etwas mit grau und geometrisch...

Die Rückseite


Von Dagmar habe ich in dem Wichtel-Swap ein wunderwunderschönes Sternenkissen bekommen.
,

Mein neues Kissen von Dagmar



In dem Pillow-Swap Four Seasons  habe ich für Paula Bauman (mudandpies auf flickr) auch etwas mit ein wenig Silber gemacht. Weihnachtlich in blau-grau, das war Paulas Wunsch:


Pillow Swap Four Seasons


Die Rückseite



Mein Sternkissen kam von Andrea zusammen mit vielen Extra Goodies. Es war wie Weihnachten, als ich alles ausgepackt hatte. Neben dem Kissen, hatte sie noch eine grandiose Tasche mit Handcreme und Lippenbalsam und einen herrlichen Adventstee verpackt. Ich war komplett überwältigt.


Mein Kissen und die Goodies von Andrea



Beim Swappen auf Deutsch war Aylin meine Partnerin. Sie war in alle Richtungen offen, nur nicht zu traditionell sollte der Mug Rug sein. Das war dann schon eine Herausforderung. Hier ist das Foto von dem Stern, der letztlich das rote Binding bekommen hat, das sie sich gewünscht hat.


Mug Rug für Aylin

Ich habe in dem Swap die tollsten Mug Rugs überhaupt bekommen. Sie kamen von Tina a la Lieblingsstück :


Mug Rugs von Tina


Und hier sieht man alle meine Swap-Geschenke auf einem Bild:


Wie aufeinander abgestimmt sind meine Swap-Geschenke


In der To be a Bee habe ich inzwischen alle Blöcke erhalten.
Eva hat mir sogar ihren Übungsblock zurück geschickt. Das ist der "bunte" Block auf dem Foto



Evas Blöcke


Fast alle Blöcke in einem Mosaik


Und wer nicht so wirklich weiß, was eine Bee ist, kann auf dem Blog der Modern Cologne Quilters dazu etwas erfahren. Im nächsten Jahr machen wir dort eine Modern Cologne Bee, die aber nicht nur auf Rheinländer beschränkt ist.






Auch im nächsten Jahr bin ich wieder dabei bei der

To be a Bee
12 bowlegged curvy bees 

Im nächsten Jahr werde ich also ganz viele Sachen ausprobieren . Ich freue mich schon darauf.

Bis bald und einen schönen 3. Advent

Martina







Wir haben gewonnen...

... und zwar ein Buch für meine nähbegeisterten Freundinnen.

Wie das geht? Ganz einfach: Ich habe einen Kommentar bei einer Buchbesprechung über das Buch "Quilten lernen" bei Olga  hinterlassen. Das ist ein Buch für Nähanfänger, also dachte ich sofort an Andrea und Manuela, mit denen ich inzwischen ziemlich regelmässig nähe und die für mich sogar schon probegenäht haben.  Und was soll ich sagen, "wir" haben sozusagen im Nachrückverfahren das Buch gewonnen und auch gleich ein Foto gemacht:

My friends Andrea and Manuela won a book for beginning quilters. I left a comment at Olga´s blog and voila here is their book:


Ein Buch für Andrea und Manuela

Muss ich erwähnen, dass sie sich gefreut haben??? Das sieht man doch, oder?

Und hier sind auch gleich noch mehr Wonky Stars von Manuela und Andrea, die übrigens beide noch ziemliche Nähanfängerinnen sind :

Here are a few of Andrea´s and Manuela´s first quilty works:

Manuelas Wonky Table Runner



Kissen Andrea

Ladies, ich bin soooooo stolz auf Euch und ich bin sicher wir zeigen bald die tollsten Sachen hier ;) das Buch ist doch schon mal eine prima Grundlage.



Noch eine schöne Adventszeit

Martina




Montag, 7. Dezember 2015

Quick Curve Ruler Workshop

Da war die Idee von dem Workshop und schon war sie umgesetzt. So geht das bei den Modern Cologne Quilters - und schwupps  - schon ist der Workshop vorbei und zurück geblieben sind schöne Blöcke, gemacht mit dem Quick Curve Ruler und dem Mini Curve Ruler, sieben total erschöpfte Frauen und viel Vorfreude auf den nächste Workshop...

Dorthe, Judith, Dagmar, Christiane, Ulla, Alex und ich hatten am Sonntag viel vor: Mit den Kurvenlinealen schneiden bis die Messer glühen und nähen bis die Nadeln bröseln.

We had the first workshop in our newly founded group - the Modern Cologne Quilters. We did a lot of sewing, a lot of talkin, drinking, eating and eventually we had a small quilt with the mini blocks and a bigger half finished quilt with the big blocks. It was an event. More is to follow soon.

Sekt, weil Christiane nun auch dabei ist

Unsere großen Blöcke


Die kleinen Blöcke


Noch mehr Bilder gibt es bei den Modern Cologne Quilters

Schön war´s und bald geht es weiter...

Bis bald,

Martina