Sonntag, 30. März 2014

Quilt-Ausstellung in Hennef

Heide Ulbrecht hat wieder eine Ausstellung ihrer Quilts in Hennef. Zu sehen sind ihre modernen Art-Quilts im Rathaus Foyer. Heide hat Gemälde aus Stoff gemacht - aus schönen, leuchtenden meist selbstgefärbten Stoffen. Die Ausstellung ist sehenswert. Also, wer in der Nähe ist, einfach auf zum Hennefer Rathaus. Die Ausstellung geht noch bis zum 18. April.


Das Plakat der Ausstellung

Viele Grüße und eine schöne neue Woche

Martina

Dienstag, 25. März 2014

Gruppenbild mit Dose


Hier ist eine Gruppenaufnahme von zweieinhalb Kissen. Zwei sind fertig, das andere braucht noch die Rückseite. Die Dose passt perfekt, bleibt aber bei mir. Dafür werden alle Kissen verschenkt. Meine Tochter hat sie für ihre neue Couch ausgesucht.

Here is a group picture of two and a half pillows. Two are all finished and the one in the middle needs the backing but it looks great in the group. And the box matches the pillows perfectly but will stay in my house. The pillows are for my daughter´s new couch.


Kissen - Voerderseiten
Front of the pillows



Kissen Rückseiten
Back of the pillows



Zwei Kissen sind verschenkt
Two pillows as a present

Nur noch zwei Kissen zu nähen...  es macht Spass mit den grafischen Mustern.

Martina

Ich verlinke die Kissen  mit den Montagsmachern von Aylin und Susanne.
Dort gibt es wieder tolle Sachen zu sehen.




Und ich verlinke das erste Mal bei der Kissenschlacht von 123-Nadelei:

05.04. - 06.05.2014


Außerdem verlinke ich die Kissen mit dem Sew Solid Sunday von Esch House Quilts:

Sew Solid Sunday

Samstag, 22. März 2014

Modern Retro......

...so heißt mein neues Patenkind. Stolz bin ich, weil es wunderschön ist  und mir sehr gefällt. (Ich verspreche meinen anderen beiden Patenmädchen, dass ich sie nicht vergessen werde vor lauter Begeisterung.)

Wie bin ich dazu gekommen? Ganz einfach: Auf Facebook hat Brigitte Heitland nach einem Namen für ihr Muster aus der ganz neuen Zen Chic Kollektion FIGURES gefragt. Modern Retro war mein Vorschlag, schnell auf Facebook gepostet und das war´s...

Hier sieht man das Muster - mein Patenkind sozusagen ;)

.... that is the name of my new  godchild. I am very proud and I like it alot. (I promise my two other goddaughters not to forget them now.)

How did I get this honor? Very simple: On Facebook Brigitte Heitland asked for a name for her new pattern made with the newest Zen Chic collection FIGURES. I suggested Modern Retro. That  was it!

Here you can see it - so to say  my new godchild ;)




Und hier ist ein Layercake mit den FIGURES Stoffen, die ich als Gastgeschenk von Brigitte bekam, als sie hier in Hennef den Kurs mit uns hatte.  Ich habe die Stoffe einfach farblich sortiert hingelegt und mit meiner Nicht-Profi-Kamera fotografiert. Die modernen Strukturen der Muster sieht man hoffentlich  trotzdem.

Here I proudly present the fabrics of the FIGURES edition of Zen Chic. Brigitte gave them to me when we had the class in Hennef with her. I sorted the fabrics according to colors and made a foto with my not at all professional camera. Still you can see the very modern design.


Figures from Zen Chic


Tja, wären da nicht das "Etwas" für das SWAP°Pen auf Deutsch, der Quilt für die Flower Power Ausstellung in Karlsruhe, der Quilt Quiet Haven  und die diversen Kissen für meine Töchter und auch mein Sohn fand eins schön ... dann würde ich direkt anfangen. Im Mai geht´s bestimmt los.

I´d love to start with the Modern Retro at once if I hadn´t to finish the "something" for the SWAP°Pen in German, the quilt for the Flower Power exhibition in Karlsruhe, the Quiet Haven Quilt and the several pillows for my daughters and additionally my son also liked one of the pillows for the first time! 

Bis bald

Martina






Montag, 17. März 2014

Grafische Muster für Kissen -Pillows with grafic patterns

Meine Tochter braucht einige Kissen für ihre neue Couch. Grafisch sollen die Muster sein und neben grau, weiß und hellrot sein, damit ein wenig Farbe ins Spiel kommt, gemusterte Stoffe auf keinen Fall. Angefangen habe ich mit den HST, dann kamen Dreicke im 45 ° Muster. Die Rauten, die sie besonders schön findet, müssen erst mal warten. Die werden eine besondere Herausforderung.

My daughter needs some pillows for her new couch. The patterns had to be grafic, the colors gray, red and white, under no circumstances printed fabrics. Quilting is not really necessary. I started with the HST pillow, then came the 45 ° triangles. The diamonds which are her favorites  have to wait a bit because they will be a special challenge.


Dreiecke als Farbklekse auf der Couch.
Triangles for the couch

Das zweite Kissen war schon ein wenig kniffeliger: Hier mussten die Ecken ziemlich genau passen, damit es nicht unordentlich aussieht. Die Vorderseite in hellrot-weiß und die Rückseite in dunkelgrau-weiß.

The second pillow was a bit tricky. The tips had to perfect to look nice. I did a lot of pinning there. 

Vorderseite
The front of the pillow

Rückseite
The back of the pillow

Ein anderes Kissen, was schon länger angefangen bei mir lag, waren ebenfalls Dreiecke. Sie sind aus Rechtecken entstanden und eher in "meinen" Farben. Sie ergeben ebenfalls ein modernes Bild. Die kommen in mein Wohnzimmer.

Another pillow was started some time ago.They are made of half rectangle triangles and in "my" colors. Still the result looks modern to me. The pillow is  for my living room.


Dreiecke, die aus Rechtecken entstanden
Triangles made from rectangles
Jetzt kann ich in Ruhe über Rauten nachdenken.

Now I have to think about diamonds. I link the pillows with the Monday makers at Susanne and Aylin.

Verlinken werde ich die Kissen mit den Montagmachern von Susanne und Aylin.

Bald gibt es hier Diamanten,

Martina








Dienstag, 11. März 2014

Ein Kurs bei Brigitte Heitland - Ein Traum wird wahr

Jeder hat doch Träume und manchmal gehen sie in Erfüllung. Mein Traum ist in Erfüllung gegangen: Ich habe einen Kurs bei Brigitte Heitland besucht. Es war ihr erster Kurs in Deutschland UND es war grandios! Man stelle sich mal vor: Nicht in Wien und Zürich oder irgendwo in Canada, sondern in dem beschaulichen Hennef war der Kurs und ich war mitten drin. Ich kann´s noch gar nicht glauben.

I had a dream: A class with Brigitte Heitland and this dream came finally true. It was her first class in Germany and it was gorgeous. The topic was her quilt "Quiet Haven" which combines colors  in circles and rings. I had planned to take red fabrics but it ended totally different: We tested colors on paper first;  each of us got a different color combination to see how it works.  I liked my earthy colors combined with yellow and green so I changed my plan and here is the result:

Das Thema war Brigittes Quilt "Quiet Haven". Dort werden Farben kombiniert in Kreisen und Ringen. Kreise und Ringe mag ich sehr. Auch das war also perfekt. Im Vorfeld hatte ich an rote Kreise gedacht mit Schriftstoffen kombiniert - aber dann kam alles ganz anders. Wir haben eine Malübung gemacht nach einem willkürlich gezogenen Bild. Mein Bild hatte Erdtöne kombiniert mit Senfgelb und Grün. Nach dem Malen habe ich meinen ursprünglichen Plan vergessen. Die Kombi fand ich gemalt toll und genäht später auch einfach genial! Kommentar meiner Tochter: Echt schick! Na dann! kann es nicht schlecht sein;)

Ich mach es kurz. Hier sind meine Blöcke.:





Wir waren fünf Frauen, sozusagen handverlesen und hatten Brigitte zwei Tage ganz für uns. Wir wurden beraten und unterstützt in allen Phasen der Entstehung. Am Schluss sind wir alle mit einem Strahlen nach Hause gefahren. Jede mit ihrem eigenen individuellen Ergebnis.

We were five women - handpicked- and we had Brigitte for us for two days. She adviced us and supported us in every single phase of the process. In the end we all had a big smile on our faces and a wonderful result in our hands. 

Here is Dagmar´s colorful and very effective quilt:

Dagmar hat wunderbare farbenfrohe Stoffe gewählt,

Dagmars Quilt


Sigrid hat sonnengelbe Stoffe genommen. Sie hat zum ersten Mal gepatcht und wird ein Bild für ihr Nähzimmer machen.

Sigrid picked sunny colors. It was her first quilt and will be finished as a wall hanging for her sewing room.


Sigrids Block in Sonnengelb mit Akzenten in grün und rot

Dorlies wollte ihre Kreise eigentlich in ganz bunt nähen, aber auch sie hat ihren Plan nach der Malübung am Anfang geändert und statt dessen einen Quilt in pink und lila Tönen gezaubert.

Dorlies wanted to have colorful circles but she also changed her plans and made a fascinating pink and violet quilt.


Dorlies Blöcke: Sehen sie nicht interessant und edel aus?


Sabine hat die wunderschönen Sphere-Stoffe von Brigittes letzter Kollektion genommen und mit orangenen "Blitzen" ein tolles Ergebnis bekommen:

Sabine used the wonderful fabrics of Brigitte´s Sphere fabric collection. Together with orange flashes it makes an awesome result!

Sabines Quilt wird ein Hingucker


Wir waren eine begeisterte Quiltgruppe und wir waren uns am Ende einig: Das machen wir noch einmal. Bald laden wir "unsere" berühmte Quilterin und Stoffdesignerin Brigitte Heitland noch einmal in das beschauliche Rheinland ein und dann gibt es die nächsten tollen Quilts.

We were an enthusiastic group and in the end we all knew: We will do it again. Very soon we will invite the famous quilter and designer Brigitte again to the Rhineland  and then we will make more stunning quilts.


von links: Dagmar, Brigitte, Sigrid, Dorlies, ich und Sabine

Aber vorher müssen wir unsere Quilts vom letzten Wochenende noch fertig stellen und das wird uns nicht schwer fallen...

But before that we have to finish the quilt from last weekend.

Bis bald und viele Grüße an den Rest der tollen Gruppe

Martina