Montag, 26. Mai 2014

Kleine Taschen - blitzschnell

Ein Täschchen, das nur ca eine halbe Stunde dauert und schwups ist sie fertig? Gibt´s das? Ja, gibt es. Allerdings dauert es eine halbe Stunde, wenn man weiß, wie es geht. ;) An diesem Freitag  war es wieder so weit: Meine Mutter und ich haben nicht nur Kaffee getrunken, sondern wieder ein wenig genäht. Es ging recht zügig und am Schluss ein wenig wie im Akkord. Die Vorlage für die "Helferleins" gibt es bei April-Kind. Am Schluss waren wir vielleicht sogar schneller als 30 Minuten.

A small pouch which only takes 30 minutes to make - that´s possible? Yes, but to be honest it takes 30 minutes when you know what to do ;) Last Friday my mom and I took the pattern of April-Kind and sewed the little pouches. We finished quite  a few and got really fast in the end. Maybe even faster than 30 minutes...

Hier habe ich Kam Snap Verschlüsse genommen
Here I took Kam Snaps

Richtige Knöpfe mit Knopfloch als Verschluss
Real buttons with button holes as closing


Bei einigen der Taschen habe ich anstatt ein neues Vlies einzunähen ein Übungssandwich mit FMQ-Quiltmustern als Futter genommen. Das könnte ich in der nächsten Zeit ruhig öfter machen, dann sind die Taschen gefüttert und die Übungsstücke liegen nicht einfach so herum. Habt Ihr denn die Quilt-Übungsstücke schön gestapelt irgendwo liegen oder macht Ihr was daraus?

With some of the pouches I took some of my FMQ excercise pieces and took them as lining. I guess I will do that more often because that way the exercise pieces can be used and are not that useless. What do you do with those exercise  squares?

Ich verlinke meine Taschen mit den Montagsmachern.
I link my pouches to  the Mondaymakers.

Martina






Kommentare:

  1. Liebe Martina,
    Das sind aber hübsche Täschchen, gefällt mir ganz gut!
    GLG vom Gardasee
    Deborah

    AntwortenLöschen
  2. Das sind ja wirklich herzige Taschen! Mit dem Zeitungsstoff gefallen sie mir besonders gut! Und es stimmt schon - Täschchen kann man immer brauchen :-)

    AntwortenLöschen
  3. Oh, sehr süß!
    Das mit den Übungsstücken ist ja eine gute Idee!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Martina,
    das ist ja eine geniale Idee!
    Lieben dank.
    Iris

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Martina,
    das sind schöne Täschchen geworden, vor allem wirken sie auch ganz toll, weil sie gleich in einer Gruppe in unterschiedlichen Größen daliegen. Familientäschchen eben, toll, dass du mit deiner Mama nähst. Meine hat mir ja bekanntlich Nähmaschine und alle Stoffe geschenkt... da geht das leider nicht mehr. Jetzt schaut sie dafür nach der Kleinen, damit ich nähen kann, hat ja auch etwas. :-)
    Ich bin eher so ein drauflos Quilter. Ich weiß schon, eigentlich sollte man sich die viele Arbeit nicth "versauen". Aber ich habe kaum Übungsstückchen, deine Idee finde ich aber klasse.
    Eva

    AntwortenLöschen
  6. Sehr hübsch; Du hast immer wieder tolle Ideen.
    Lieben Gruß
    Heide

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Martina,
    habe die Änderungen durchgeführt - glaube ich. Könntest Du das bitte mal testen?
    Danke
    Heide

    AntwortenLöschen