Montag, 20. Januar 2014

Neue Kissen - New pillows

Bei dem SWAP°PEN auf Deutsch hatte Miriam mir ein Kissen geschickt, das wunderbar auf meine Sessel passt. Aber: Ich habe zwei Sessel, also habe ich noch ein ähnliches Kissen gemacht. Den roten Stoff hatte ich gefunden und schon ist die Vorderseite fertig. Als Muster habe ich ein Disappearing Ninepatch genommen.

In the SWAP° in German I got a pillow made by Miriam which I like a lot. Since I have two chairs I haved made a second similar pillow. My pattern si the Diappearing Ninepatch.

Mein Disappearing Ninepatch und das SWAP-Kissen von Miriam

Ferm Living-Kissen fallen mir immer wieder ins Auge und sie gefallen mir immer besser. Zugeschnitten hatte ich die Dreiecke für mein Ferm Kissen schon länger und endlich habe ich sie zusammengesetzt. Es ist eine Test-Version, die ich mit Sicherheit in der nächsten Zeit noch mit anderen Farben nähe.

I like the Ferm living pillows. The triangles for my ferm copy were cut some time ago and I finally put them together. It is a test version which I will sew again soon with other colors.

 Unfertiges Kissen aus großen Dreiecken
Pillow made of big triangles


Getestet habe ich auch die noch kleineren Dreiecke. Genäht sind sie aus je zwei Rechtecken, die übereinander gelegt werden und entlang einer Linie genäht und geschnitten werden. Allerdings sieht man hier auch, was passiert, wenn man nicht die Richtung wechselt, in der die Rechtecke zusammengenäht werden. Im Gegensatz zu den HST, die aus Quadraten entstehen, muss man bei den Rechtecken dann doch aufpassen.

Then I tested the smaller triangles which are made of rectangles. This was a bit more difficult than to sew HST because you have to be careful about the direction of the sewing. Otherwise you have Zigzag and no diamonds. You can see it in the picture. I will fix that next week.

Dreiecke aus Rechtecken
Triangles made of rectangles

Ich verlinke die Kissen wieder mit den Montagsmachern. Dort zeigen deutsche Blogger ihre genähten Werke der letzten Woche.

I link those pillows to the Monday Makers where German quilters show their creations of last week.

Bis bald

Martina

Kommentare:

  1. Liebe Martina,
    Du weißt Dir zu helfen! Einfach mal schnell noch so ein tolles Kissen nähen... Super! Und toll, dass Du den roten Stoff gefunden hast, den Miriam auch schon verwendet hat. Das wird super aussehen, wenn die beiden Kissen dann jedes auf seinem Sessel liegen :-) Quiltest Du denn dann auch so schön mit der Hand? :-) Das sah ja echt toll aus!
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Diese kleinen roten Fleckerl machen es echt besonders :)
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. So lovely! :)
    Greetings from Finland
    Hugs, Ulla

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja eine tolle Ergänzung zum Swap- Kissen. Wie schön, wenn die Swap-Objekte auch wirklich genutzt werden können! Und von Ferm Living habe ich zwar noch nie etwas gehört aber die Dreiecks-"Probe" sieht schon mal super aus. Muß ich mal googlen und "Nachhilfe" nehmen :o)
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  5. Visiting you from The Inbox Jaunt. Lovely pops of red in your neutrals. Feathers looks like a great quilt along.

    AntwortenLöschen
  6. Grusstig Martina
    Du hast heute meine Blog besucht and mir eine Kommentar gelassen und ich habe mich sehr gefreut. Jetzt tut ich das gleiche! Ich leibe deine Farbe wahl in besonders deine neutrale Farben. Sie sind besonders schwer selbs zu farben, aber du hast mich inspiriert zu versuchen. Ich mag auch ganz gern der modern Style.
    Es ist shon andere Quilter in anderen Landern zu findern. Bis Bald Hilary florence

    AntwortenLöschen