Donnerstag, 28. März 2013

Nur ein bisschen spielen... Play around a bit....

...das wollte ich mit den wunderschönen Stoffen aus der Juggling Summer Serie. Besonders die schwarz-orangenen Stoffe haben es mir angetan.


Was genau hieraus wird, weiß ich noch nicht. Ich wollte einfach die Stoffe in dem Schwarz wirken lassen. Dafür habe ich unterschiedliche Streifen aneinander genäht. Es sind vier Stücke, die ich nur aneinander gelegt habe.

I just wanted to play around with the fabrics of the Juggling Summer series. And that´s what came out...

Mein Oster-Test

Das könnte ich mir auch als ganz großes Teil vorstellen.
Dafür brauche ich allerdings noch mehr von dem grau-schwarzen Stoff.


Mein großes Ziel ist es eine ganze Taschenserie aus diesen Stoffen zu machen. Die kleinen Täschchen habe ich schon. Eine I-Pad-Tasche ist auf dem Weg...

Die Außenansicht der I-Pad-Tasche
The Outside of the I-Pad-Pouch

So sieht es von vorne dann aus
That´s how it is supposed to look like
Die nächste wichtige Entscheidung wird sein, ob ich ein farbiges Binding annähe oder ein schlichtes.

I am not sure if I wand to add a orange binding or a more neutral one.

Frohe Ostern
Happy Easter

Martina





Freitag, 22. März 2013

Eine Frühlingstasche

Eigentlich sollte aus diesem Stoff ein Kissen werden, nun ist es eine Tasche. Genäht habe ich die Tasche in einem Kurs in Hennef 
Wir haben gelernt, wie man die Taschen näht und ändert und verschönert.
Es galt Paspeln mit Kordelverstärkung, Schlaufen für Ösen anzubringen.

The fabric was meant to become a pillow. Now it is a tote bag. 
I sewed it in a course in Hennef /Bonn.
We learnt to sew the bags, changed the model and embellished it with piping and hooks.

Tasche mit Hooks, aber ohne Riemen
Tote bag without handles
Ich habe den Stoff mit einem Rautnemuster gequiltet und ein Vlies als Muster benutzt.

We quilted the fabic with a diamond pattern and use a interface as pattern guide.

Das war falsch: Bodennägel müssen unter das feste Schabrakenvlies, weil sie sonst den Futterstoff aufreiben!
That was wrong: The bottom nails have to below the strong interface.

Viele Extras: Hooks und Paspeln
Extras: Hooks and piping

Mal sehen, was ich bei der nächsten Tasche verkehrt mache, denn irgendetwas passiert immer und ein paar Taschen muss ich jetzt machen, damit ich es mir einpräge, wie es geht.

I am curious what will go wrong the next time I sew a bag. I definitely have to sew some more bags to learn and understand how to make it. Learning by doing!

Bis bald

Martina


Donnerstag, 21. März 2013

Ein Zeitungsquilt - A Newspaper Quilt

Auf der Creativa gab es so viele Stoffe zu sehen und zu kaufen, es hat mich schier erschlagen. Aber dann habe ich einen Textstoff gefunden, der viele unterschiedliche Textquadrate hatte. Eine neue Schablone habe ich auch gefunden und damit habe ich dann alles kleingeschnitten. Hier ist das Ergebnis. Gesteckt habe ich beim Rundungen-Nähen wieder nichts.

So many fabrics at the Creativa in Dortmund in Germany: I could hardly decide which one to take. But then I saw this fabric with different writings on it. And I found a new stencil so I could start right away. This is the result. 

Eine dunkle Ausnahme...
A dark picture...


...und eine helle Aufnahme
... and a light picture

Die Wahrheit liegt dazwischen.
The truth is somewhere in between.

Ansicht der Schriften
The different  writings

Wenn es fertig ist, passt es auch gut zu diesem Dekoteil
When it is done it also matches this piece of decoration

Tatsächlich würde es auch super auf meinem Esszimmertisch aussehen.

This would also look pretty on my table as a table runner. I guess I need more of this fabric.

So sehen die Reste aus nach dem Schneiden
The left overs after the first cutting

Die Reste werde ich nicht wegwerfen. Dafür gefällt mir der Stoff viel zu gut. Dreiecke kann ich noch daraus schneiden und aus denen ... eine Idee habe ich schon.

I will not throw away the left overs because I like this fabric so much. I will rescue triangle and use them for something...I already have an idea.

Quiltige Grüße
Happy quilting

Martina

Bloglovin

Ich habe mich bei Bloglovin´ eingeloggt:

<a href="http://www.bloglovin.com/blog/5841307/?claim=r7b49tcd2gx">Follow my blog with Bloglovin</a>

 Dort kann ich meine Lieblingsblogs nach Gruppen sortieren. Das gefällt mir. Meine bisherigen Blogs wurden ganz einfach übertragen.

Sonntag, 10. März 2013

Kleine Geschenke - Small Presents

Die kleinen Taschen zu nähen hat fast einen Suchtcharakter und dadurch habe ich inzwischen kleine Geschenke en masse auf Lager. Hier sind nur  die Fotos fast ohne Worte:

To sew the little pouches has something addicting. In the meantime I have small presents en masse at home. Here are some pictures almost without words:

Quilt-as-you-go-style

Leinenstoff  -Linen fabric

My favorite fabric- Lieblingsstoff
Die nächsten Projekte sind einige Quilts, die beendet werden müssen und ein neuer Drunkards Path.

The next projects will be the finishing of some quilts  and a new drunkards path.

Happy Quilting!

Martina

Samstag, 2. März 2013

Taschen, Pouches, Täschchen...

... das kommt raus, wenn der Router jede Internetverbindung unmöglich macht und surfen im Web nicht mehr funktioniert UND meine Kollegen hatten meine Taschen gesehen und fanden sie toll als Geschenk oder für sich selber. Und die Liste mit Wünschen wurde lang und länger.

Das Wetter war grau in grau ... es gab also kein Halten... ran an die Nähmaschine und hier sind sie, meine neuesten Taschenergebnisse:

Alle kleinen Taschen auf einen Blick -
 the little pouches all together
This is the result of my last week when the routing machine in my house broke and  made surfing in the web impossible AND my collegues found out about my pouches and all wanted to have one either for themselves or as a gift. The list became long and longer, the weather was grey in grey ... and there the sewing machine was...

Ein buntes Täschchen -
A little pouch with Kaffe fabrics


"Double-Zip" weil´s schneller geht
A Double-Zip because it´s faster


Triple-Zip aus einem Rest festlichem Stoffes
Triple-Zip made from a festive fabric


Ein Sommertäschchen
A summer pouch

Klassisch in schwarz und weiß mit rotem Futter
The classic version in black and white with red lining

Ein Abschiedsbild und dann können sie auf die große Reise gehen
A last picture and off they go onto  their journey

Bei dem Gedanken mich von den Taschen trennen zu müssen, wird mir schon ein wenig elend. Aber ich habe die Fotos und wenn sie denn weg sind, dann kann ich sie mir anschauen.

Inzwischen habe ich mir eine rechteckige Schablone geschnitten, damit ich den optimalen Stoffausschnitt finde. Das Reißverschlußeinnähen geht inzwischen recht schnell und auch der Rest geht zügig. Außerdem hatte ich eine große Hilfe: Meine Mutter hat mitgenäht. Eine schneidet, eine bügelt, eine näht die Zipper und eine dann den Rest. Es geht wie am Schnürchen und macht in Gesellschaft viel mehr Spaß. Danke für die Hilfe und die nächsten Modelle sind schon in der Planung.

To give away the ppouches makes me a bit sad. It was so much fun to make them and I really like them. But then I have the pictures and can always remember.

In the meantime I have cut a stencil to find the best cutting lines. To sew the zipppers is getting a lot faster now and also the rest is a well known process. AND I had a real big help: My mother sewed with me. One cut the fabrics, one ironed, one sewed the zippers and the other made the rest. We had a real assembly line and it was a lot of fun to do it together. Thanks for the help. The next models are being planned :)

Greeting from the "pouches studio"

Viele Grüße aus der Taschenwerkstatt und bis bald

Martina