Dienstag, 1. Januar 2013

Eine Tablet-Tasche

Einen I-Pad habe ich nicht, aber ein Tablet. Und jetzt habe ich dafür eine Schutzhülle, die nicht nur Kratzer verhindert, sondern die auch frisch aussieht. Und wieder habe ich die Comma-Stoffe benutzt und immer besser gefallen mir die Kommas. NEIN, ich werde nicht für Schleichwerbung bezahlt. Ich bin nur einfach begeistert, dass ich außerhalb meiner bisherigen Farbskala (rot und beige) tatsächlich Sachen für MICH nähe, die ich auch behalten möchte.




Genäht habe ich das Täschchen nach einer Methode, die ich bei der Modern Quilt Guild Bielefeld und hier bei Elizabeth Hartmann gesehen habe. Es ist die Quilt-as-you-go-Methode- genau die richtige Methode, um aus Resten einen kleinen Gebrauchsgegenstand zu zaubern.

Bis bald
Martina





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen