Freitag, 28. Dezember 2012

Ein Mini-Charm-Pack - und nun?

Da lag es vor mir - ein süßes kleine Mini-Charm-Pack von Brigitte Heitland mit den neuesten Comma-Stoffen. Doch was nun? Ich hatte so ein kleines Päckchen noch nie gehabt. Im weltweiten Web habe ich gesucht, um Ideen zu sammeln, aber dieses Mal hat mich das auch nicht weiter gebracht. Ich habe nichts gefunden. Tja, also selbst ist die Frau!

In dem Mini-Charm-Pack sind 42 Quadrate in der Größe 2,5 Inch mit all den gemusterten Stöffchen in den Farben grau, schwarz, gelb, grün und orange.




Zunächst habe ich angefangen mehrere Quadrate aneinander zu nähen. Der Grundstoff sollte schwarz sein und ein wenig grau. So langsam ging es voran... Jetzt das Muster: Die Quadratstreifen habe ich zu schmalen Streifen zerschnitten und sie in den schwarzen Stoff eingesetzt. Gequiltet habe ich alles mit einfachen Linien.


Ein Ausschnitt

Und was soll es werden, wenn es fertig ist? Eine Nähutensilientasche könnte ich gut gebrauchen. Ich hatte das Ziel!

Bei einem Treffen überlegten die Hanapha-Quiltdamen und ich, was so alles in ein Nähetui gehört:
Zentimeter-Maß, ein Nadeletui, ein Nadelkissen, ein Fingerhut, Scheren, Rollschneider, ein kleines Lineal, Markierstifte, Nahttrenner, ein Einfädler, Garn und ein Notizblock. Die Liste ist sicher nicht vollständig.

Kurzerhand habe ich noch weitere Stoffstreifen aus der Serie bestellt, denn selbst das 2. Charm-Pack würde hier nicht reichen. Und dann ging der Spaß so richtig los. Ich habe Gummibänder angenäht und kleine Taschen entworfen, das Nadeletui  genäht und auch das Nadelkissen. Ein große Tasche für Allerlei und dann die Stoffstreifen für den Rand, damit nichts rausrutschen kann.

Es ist wunderschön geworden! Und es ist nur für mich! Ein echtes Unikat!

Hier sieht man das Innere mit Inhalt.


So sieht es von außen aus. Es ist eine richtige Nähmappe.


Übrig geblieben sind noch einige Stoffstreifen und besonders die orangenen Stoffe. Vielleicht sollte ich das alles in orange machen?

Ein gutes Neues Jahr mit vielen kreativen Stunden wünscht 

Martina

Kommentare:

  1. Hallo Martina,
    Dein Nähutensilo ist ja wirklich toll geworden.
    Konntest Du alles unterbringen, was Du wolltest?
    Was machst Du mit den Reststoffen?
    Liebe Grüße
    Heide

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Heide,
      vielen Dank. Ich glaube, ich bin im Taschen-Fieber und mache mir eine Kollektion, die zusammenpaßt...
      Und mit den nächsten schönen Stoffen mach ich das wieder und wieder und wieder.
      Viele Grüße und viel Spaß mit deinem neuen Blog
      Martina

      Löschen